„Altersvorsorge geht nur ganzheitlich“ – Sabine Hauswirths aktuelles Interview im Trendguide Chiemsee

Ich werde immer wieder gefragt, wie denn Altersvorsorge heute noch machbar und möglich ist. Obwohl ich das Vermittlungsgeschäft von Geldanlagen aufgehört habe, bin ich als Finanzexpertin noch aktiv, indem ich Interviews, Vorträge oder Do-it-yourself-Tipps auf Twitter für Geldanlage gebe und gelegentlich auch Schulungen hierzu. Ansonsten aber habe ich mich zur Reduktionsstrategin und Desigerin weiter entwickelt – ich habe meine bisherig…


Ich werde immer wieder gefragt, wie denn Altersvorsorge heute noch machbar und möglich ist. Obwohl ich das Vermittlungsgeschäft von Geldanlagen aufgehört habe, bin ich als Finanzexpertin noch aktiv, indem ich Interviews, Vorträge oder Do-it-yourself-Tipps auf Twitter für Geldanlage gebe und gelegentlich auch Schulungen hierzu. Ansonsten aber habe ich mich zur Reduktionsstrategin und Desigerin weiter entwickelt – ich habe meine bisherige langjährige Berufserfahrung in ein neues Tätigkeitsfeld einfließen lassen. Meine Vorstellung von Altersvorsorge ist, seitdem ich in dem Bereich arbeite, schon immer eine andere als die herkömmliche Vorstellung: die beste und ganzheitliche Altersvorsorge ist eine geeignete Work-Life-Balance, Gesundheit, Glücklichsein, ideales Ausschöpfen des eigenen Potenzials, Investition in geeignete Altersvorsorge- und Finanzprodukte (soviel man eben kann), flexibles Reagieren auf veränderte Verhältnisse und Angst-vor-Veränderung-Überwinden sowie in der Zwischenzeit aufgrund Finanz- und Schuldenkrise: auch das Überdenken unserer Lebensstandards und gegebenenfalls das Herunterfahren von Standards, die zu teuer geworden sind oder in Zukunft vielleicht zu teuer werden. Deshalb bin ich Reduktionsstrategin geworden. Die Finanzexpertise fließt in eine neue Generation Zukunftsgestaltung ein. Und dies gebe ich weiter durch Impulse anstoßen beim Bloggen, durch Vorträge, Zukunftstrends erforschen, und durch mein Naturseminar „Glück ist Knäckebrot“, allesamt Impulse und Strategien fürs „Herunterfahren“ und Überdenken von alten, nicht mehr guttuenden Strukturen…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen

Diesen Artikel
„Altersvorsorge geht nur ganzheitlich“ – Sabine Hauswirths aktuelles Interview im Trendguide Chiemsee
0,29
EUR

1-Monats-Pass
4 Wochen Zugang zu allen Inhalten.
14,99
EUR

1-Jahres-Pass
1 Jahr Zugang zu allen Inhalten.
49,99
EUR
Powered by

Ein Kommentar auch kommentieren

  1. Katrin sagt:

    Toller Artikel mit ganz wichtigen Informationen. Das Thema Altersvorsorge ist zur Zeit aktueller denn je, denn ohne eine zusätzliche Altersvorsorge geraten immer mehr Menschen trotz Rente in die Altersarmut. Hier sollte man sich also frühzeitig um eine zusätzliche Vorsorge bemühen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.