Lebensdesign & Lebenslanges Arbeiten

Die aktuelle Bertelsmann-Studie hat mich veranlasst, nun mein Lieblings-Thema auch hier im Blog zu thematisieren. Die vielen letzten Jahre habe ich einige Konzepte entwickelt, die für dieses Thema im Privaten wie im Unternehen als Change- &  Innovationskultur-Thema weiterentwickelt werden können. Auch bei #Rente & #Altersvorsorge ist #Innovation angesagt. Meine These seit langem ist die des…

Fahrrad-Fahren im Unternehmen

Heute bin ich ganz spontan auf die Idee für diesen Beitrag gestoßen, weil ich auf ein Fahrrad-Unternehmen stieß, das eigentlich ganz nah bei mir um die Ecke liegt, wo ich wohne, aber eben doch so, dass ich es bisher nie entdeckt hatte. Da ich Fahrrad-Fan schon seit meiner Kindheit bin, schätze ich nach wie vor…

Bewusst leben und warum Fahrradfahren gut fürs Gehirn ist

Immer wieder schreibe ich von Selbst-Management, Stress-Management und alltagstauglichen Übungen für Innovations-Denken, Flexibilität und Geschwindigkeit (IFG). Dabei finde ich es vor allem wichtig, alltagstaugliche Dinge in den Alltag oder in Trainings zu integrieren. Das geht nicht mit allen Dingen, manches gilt es wirklich erst zu lernen und dadurch zu „automatisieren“, wie das so schön heißt. Aber…

Alltags-taugliche Kreativitäts-Techniken(2)

Ressourcen zu nutzen, kann ganz unterschiedlich angegangen werden. Upcycling ist eine ganzheitliche Herangehensweise an Ressourcen-Nutzung. Daher kann es auch als Training angewandt werden. Ganz am Ende des Blog-Beitrages werde ich über Ressourcen schreiben aus neurobiologischer Sicht. Hier geht es jetzt aber um eine weitere meiner Kreativitäts-Techniken für den Alltag – die jeder und jede tagtäglich…

Alltags-taugliche Kreativitäts-Techniken(1)

Als ich vor ein paar Jahren mein altes Geschäft aufgeben musste und ich alles Andere als erfreut war,  zugleich aber auch wusste, dass die Finanz-Branche nicht mehr mein Ding war und ich den Schritt für Veränderung ohnehin hätte tun müssen, gleichzeitig aber auch noch kein wirklich brauchbares Geschäftsmodell neu entwickelt hatte, durfte mir etwas einfallen….

Widerstand & Flow

Viele Veränderungen rufen im Menschen Widerstand hervor, wenn das in einem hervorgerufene Gefühl nicht positiv besetzt ist. Denn Veränderung / CHANGE ist immer mit dem Adaptiv-Unbewussten irgendwie verbunden und führt bestenfalls nur zu Irritationen. Meistens aber ist hier ein mulmiges oder negatives Gefühl damit einhergehend – kurz: es ist Widerstand vorhanden. Hier kann man aber…

Zufriedenheit & Glücklich-Sein

Vielem rennt man heutzutage hinterher. Doch was macht wirklich zufrieden und glücklich? Ich denke, dass das ohnehin nur jeder für sich selbst beantworten kann. Aber die Suche nach Glück und Wohlbefinden scheint ja ein großer Markt zu sein, sonst würde es ja nicht so viele Glücks-Ratgeber, Kalender mit Glücks-Sprüchen, Astro-Kekse mit Sprüchen für das eigene…

Strategische Resilienz

Je mehr wir den Alltag als beschwert, stressig oder gar bedrohlich empfinden (angesichts der politischen Situation empfinden das viele so), umso mehr benötigen wir eine Möglichkeit, mit diesen Stress-Faktoren umzugehen. Ich denke, dass wir immer mehr auch in Unternehmen die Möglichkeiten benötigen, die Resilienztraining ermöglicht. Ich sehe allerdings keine Möglichkeit, schon allein aus neuro-biologischer Hinsicht…

Life Time durch Reduktions-Management

Rente – wir sollten nicht mehr unterscheiden zwischen Arbeits- und Renten-Zeit. Sondern unser Leben so einrichten, dass wir Arbeit als etwas ansehen, das uns selbst ausmacht, das uns Freude bereitet und das, wenn es nicht mehr passt, zu beenden ist. Denn die Art, wie wir arbeiten – und dadurch auch leben, beeinflusst unser Gefühl für…

Life Cycle

Lebenszeit ist Zyklen unterworfen. Jede Phase und jeder Zyklus bringen andere Anforderungen an Ressourcen, an Aufwand, Einsatz und Gestaltung mit.  Je komplexer die einzelnen Zyklen ausfallen, umso schwieriger bleibt es, den Überblick zu behalten. Dazu kommen immer wieder die Herausforderungen gesellschaftspolitischer Art: Terror, Rechts-Ruck und viele andere Schwierigkeiten, die teilweise unüberwindbar erscheinen. Deshalb bleibt Lebensgestaltung,…