Kosten-Reduktion beim Auto ist möglich – für Wenig-und-ab-und-zu-Fahrer

on

Ein tolles Beispiel von Kosten-Reduktion und damit Zukunftssicherung und ökologischer Haltung ist das Car-Sharing-Prinzip.

Der Vorteil: keine Anschaffungs- oder Finanzierungskosten sowie Unterhaltungs- und Reparaturkosten.

Der Nachteil: man ist nicht jederzeit mobil.

Dennoch: der Vorteil von Car-Sharing ist enorm. Man nimmt ein Auto nur dann, wenn man eines braucht.

In meiner Stadt gibt es auch schon Car Sharing und ich nutze es auch selbst.

Ich finde das Prinzip schon immer toll. Und ich wünsche mir, dass das ein Zukunftsthema wird, das keine Randstellung mehr einnimmt. Ich jedenfalls werde mich definitiv mit dem Thema auseinandersetzen. Wenn mein nächster Autokauf ansteht, werde ich ganz klar entscheiden – pro Carsharing und nur dann contra Carsharing, wenn es definitiv nicht realisierbar ist für mich.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.