Online-Magazin

 

Über die Lichtscheune

Der Inhalt der Lichtscheune von Sabine Hauswirth war zunächst ausschließlich ein typischer Blog: Die Lichtscheune ist heute ein ONLINE-Magazin. In einer kurzen Testphase wurde auch mit Sponsored Content gearbeitet und über einen Blogger-Pools an Blog-Kampagnen teilgenommen. Seitdem das Magazin auf kostenpflichtiges Lesen umgestellt wurde, werden die Beiträge nur noch hier auf dieser Seite zu lesen sein. Angedacht ist auch, die Lichtscheune sukzessive als Fotografie-Galerie auszubauen – aber das benötigt noch sehr viel Zeit. Ein paar Photographics sind aber schon seit längerem zu sehen.

„In meinem Blog schreibe ich seit 2013 über das Thema „Zukunft Gestalten – Leben Gestalten“ im Sinne eines Entwicklungs-Weges.  Ich nannte das früher LIFE TIME DESIGN. Heute nenne ich es einfach in deutsch: Lebenszeit GESTALTUNG. Dazu gehören die Themen Gesundheit, Finanzen, Altersvorsorge, Kreativität, Innovation und Change. Entwicklung ist für mich ein Weg, der nie aufhört. Auch darüber schreibe ich hier. Der Name ‚Lichtscheune‘ ist weder ein Begriff aus der Eso-Szene noch sind die Inhalte hier für Positivdenker oder Affirmationsakrobaten gedacht, noch für Menschen, die auf der Suche nach dem Sinn des Lebens durch Licht sind – denn kein Licht ohne Schatten, um es im Sinne C.G. Jungs ganz klar zu benennen. Hier im Magazin geht es also um das Leben selbst, das sowohl Licht als auch Schatten beinhaltet, sowie um dem Polaritätsgesetz folgende realistische Inhalte über das alltägliche Allerlei.

Das Magazin LICHTSCHEUNE bietet Impulse, Anregungen, Klartext und kritische Beiträge – und verzichtet auf Kampf, Diffamierung, Verachtung oder Geringschätzung.

Licht in einer Scheune bedeutet: Scheunen dienen der Vorratshaltung und werden geöffnet, wenn man das Vorrätige braucht. Daher ist Lichtscheune ein Magazin für Motivation und Information in herausfordernden Zeiten.

Herzlichst, Sabine Hauswirth“