Alltags-taugliche Kreativitäts-Techniken(2)

Ressourcen zu nutzen, kann ganz unterschiedlich angegangen werden. Upcycling ist eine ganzheitliche Herangehensweise an Ressourcen-Nutzung. Daher kann es auch als Training angewandt werden. Ganz am Ende des Blog-Beitrages werde ich über Ressourcen schreiben aus neurobiologischer Sicht. Hier geht es jetzt aber um eine weitere meiner Kreativitäts-Techniken für den Alltag – die jeder und jede tagtäglich…

Smart Work & Future Generation

Ich schreibe schon seit einigen Jahren, wie zukünftige Generationen Einkommen schaffen können. Selbstverständlich habe ich die Weisheit nicht mit Löffeln gefressen, habe keine Kristallkugel und weiß schon gleich gar nicht, wie die Zukunft verläuft. Der Trend scheint aber absehbar: viele der gewohnten Lebensstandards werden für viele Menschen nicht mehr haltbar sein , da insbesondere Wohnen…

Lebenslanges Arbeiten möglich machen

Die Zeiten haben sich verändert und sie ändern sich auch immer schneller. Das muss einen nicht beunruhigen, gut ist es aber, wenn man sich einfach darauf flexibel einstellen kann.!–more– In mehreren Blog-Beiträgen bin ich auf unterschiedliche Berechnungen von Renten eingegangen, sprich: wieviel Geld benötigt man heute, um im Alter den gewohnten Lebensstandard zu erhalten. Oder…

Innovations- Ideen im Bereich des Städtebaus.

Bauen in Zeiten des Klimawandels, Finanz- und Schuldenkrise, Migration, Integration & Reizüberflutung: Planungs-Impulse beim Bauen – Bauen 2025: auch Bauen ist Veränderungen unterworfen wie das Leben selbst. Demographie & fehlende oder veränderte Nachfrage, neue Wohnmodelle, Klimawandel, Wärmedämmung, verstärkte Hitzeperioden, erhöhte Brandgefahr, häufigere Stürme und Orkane, ätzende Niederschläge durch Ozon & Co., Ressourcen-Schonung & nachwachsende Rohstoffe,…

Babyboomer & Future Generation

Die Future Generation wird von der Generation Babyboomer im Bereich Wohnformen profitieren. Denn die demografisch gesehen stärkste Gruppe der Babyboomer wird so viel unterschiedliche Wohnformen durchsetzen, weil sie die stärkste politische Influencer-Gruppe der Zukunft darstellt. Warum also nicht einmal darüber nachdenken, wie zukünftig Gemeinschaft, neue Wohnmodelle, Integration und Glücklichsein vereint werden können.!–more– Ich war aktuell…

E-Mobil mein Auto der Zukunft?

E-Auto mein Auto der Zukunft? Wie viele Menschen nutze ich das Auto zur Fortbewegung. Wenn ich die Geschichte meiner Autos ansehe, dann sind die eher untypisch und wenig dafür gültig, wie viele andere normalerweise Autos nutzen und kaufen: als Fan einer speziellen Marke. Ich hatte schon Peugeot, Fiat, Ford, Audi und mittlerweile einen 190er Upcycling…

Schloss Amerang & Sabine Hauswirth Design

Von 24. – 26. April 2015 gibts wieder mein Upcycling Design – dieses Mal auf Schloss Amerang bei Rosenheim. FR – SO von 10 – 19 Uhr. Mein Messestand ist direkt im Schloss im 2. Stock im Lamberg-Saal. Kollektionen Alpenzicke®, Lettas Freunde und Vintage Nature. Es sind wieder aus meiner Kollektion VINTAGE NATURE schöne Mäntel…

Zukunft gestalten heißt lebendig zu sein – Unternehmen & Mitarbeiter

Durch den Demografie-Faktor kommen nicht mehr genügend Nachwuchs-Kräfte nach. Personalmangel ist also kein Aberglaube, sondern Realität. Hinzu kommt die Finanz- und Schuldenkrise, die trotz aller politischen Lippenbekenntnisse, ein lebenslanges Arbeiten erforderlich machen wird. Zumindest, was die nachfolgende Generation betrifft. Ich gehe aber davon aus, dass das bereits bei vielen Menschen, die jetzt aktuell vor der…

Wir-Kultur in den Unternehmen

Das Zukunftsinstitut hat wieder eine interessante Studie herausgebracht. Ich arbeite sehr viel mit den Studien und finde die Arbeit des Zukunftsinstituts wirklich hervorragend. Gerade für Auftragsstudien ist das Zukunftsinstitut und auch für seine sonstigen Veröffentlichungen bekannt.!–more–   Pressemitteilung: Die neue Wir-Kultur – Wie Gemeinschaft zum treibenden Faktor einer künftigen Wirtschaft wird   Frankfurt, 23.2.2015. Wir…

Mein Trendpapier „REDUKTIONS-BLICK“ 1/2015 „Reduktives Bauen“

Heute veröffentliche ich hier mein aktuelles Trendpapier zum Thema Bauen. Schon vor 20 Jahren habe ich mich mit „Reduktivem Bauen“ beschäftigt. Es ist JETZT aktueller denn je. Vor 20 Jahren war es reines Pionier-Denken.!–more–Heute ist die Zeit reif, darüber nachzudenken, mit welchem Geld und in welchem Umfang wir zukünftig Häuser bauen KÖNNEN. Also wie auch…