Wieviel brauchen wir zum Leben?

Da gibt es keine Antwort, die wirklich hilfreich ist. Außer: man berechnet sie. Das heißt konkret: wenn wir eine Aufgabenstellung haben, die beispielsweise heißt – ich möchte in 5 Jahren frühzeitig in Rente gehen (= Reduktion von Arbeitszeit zugunsten von Freizeit), dann muss man berechnen, WIE HOCH DER PREIS für diese frühzeitige Rente ist. Sprich: ich berechne dann alle vorhandenen Altersvorsorgen, gesetzlichen Rentenansprüche, Geldanlagen, Mieteinnahmen, Gehalt aktuell usw. UND: den Bedarf, den derjenige hat für seinen Lebensstandard. Um ihm dann ganz exakt berechnen zu können, ob er sich seinen Wunsch und sein Ziel der REDUKTION wirklich auch finanziell erlauben kann. Wenn nicht, gibt es Alternativen: Kosten senken, Ausgaben runterschrauben, um dieses Ziel näher rücken zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.