Wie können wir Veränderung begreifbar machen?

Veränderung ist meines Erachtens zukünftig nur noch durch Reduktion in allen Bereichen machbar. Zuviel der Reize, zuviel der Informationen und ein Zuviel der Kanäle. Wie geschieht Veränderung, wie strukturieren wir unseren Alltag, wenn eine schier unübersichtliche Flut von Informationen zusätzlich zum normalen (Berufs-)Alltag dazu kommen? Ich habe mich also auf den Weg durch eine Menge…

Gemeinschaft leben – Veränderung trainieren

Im digitalen Zeitalter geht die Veränderung immer schneller voran. Und viele Menschen verunsichert das zurecht. Wie soll man damit zurechtkommen, wie können Anpassungs-Prozesse sinnvoll geschehen, ohne in Abhängigkeiten oder gar Angst zu verfallen? Ich beschäftige mich seit langem mit Anpassungs- und Veränderungsprozessen sowie mit allem rund ums Thema Langlebigkeit & Happy Aging. Der eigentliche Generator…

Innovation, Leadership und Zukunfts-Denken

Warum benötigen wir das Wissen um Innovation, Leadership und Zukunfts-Denken? Weil genau diese Skills zukünftig das Wachstum von Unternehmen und damit Jobs und Life Design + Life Management der Menschen möglich machen. Doch woher kommen Innovation und Leadership? Wer den Zugang zu seinem Inneren erreicht hat, kann damit aus der Kraft der eigenen Stärke schöpfen….

Vorhandes nutzen, verändern & neu verwerten

SPONSORED   Ich mache heute mal einen Produkttest und zeige anhand meiner Methode des U.P.C.Y.C.L.I.N.G. Design Sensing, wie einfach diese Methode für Veränderungs- und Innovations-Prozesse anwendbar ist. Diese ist sehr einfach in den Alltag integrierbar – sowohl beruflich wie auch privat. Und hilft, mit Veränderungen besser umzugehen, sinnvoll vorzugehen sowie die eigenen Ressourcen wie auch Ressourcen…

U.P.C.Y.C.L.I.N.G. Design Sensing

Heute beschreibe ich einmal meine weiterentwickelte U.P.C.Y.C.L.I.N.G. Design Sensing Methode, die als Methode für Veränderungs-Prozesse und Innovations-Denken, aber positiverweise auch als Kreativitäts-Training für Einfallsreichtum, Toleranz und Perspektivenwechsel eingesetzt werden kann. Begonnen habe ich in meiner Jugend – und modifiziert habe ich es in den letzten Jahren. Interessant ist, dass es in Verbindung mit Nähen und…

L.E.E.R.E.© – Reduktion als Erfolgs-Formel

Vor 3 Jahren entwickelte ich eine Erfolgsformel für strategische Reduktion. Dies veröffentlichte ich in einem knappen Blog-Beitrag, den ich heute wieder aufgreifen mag. Die vielen Glücks- und Erfolgs-Ratgeber sowie Positiv-Denkens-Bücher und ach ja, auch die vielen Events, Vorträge zu dem Thema Erfolg – ich kann es manchmal schon nicht mehr hören und lesen. Denn was…

Alltags-taugliche Kreativitäts-Techniken(2)

Ressourcen zu nutzen, kann ganz unterschiedlich angegangen werden. Upcycling ist eine ganzheitliche Herangehensweise an Ressourcen-Nutzung. Daher kann es auch als Training angewandt werden. Ganz am Ende des Blog-Beitrages werde ich über Ressourcen schreiben aus neurobiologischer Sicht. Hier geht es jetzt aber um eine weitere meiner Kreativitäts-Techniken für den Alltag – die jeder und jede tagtäglich…

Alltags-taugliche Kreativitäts-Techniken(1)

Als ich vor ein paar Jahren mein altes Geschäft aufgeben musste und ich alles Andere als erfreut war,  zugleich aber auch wusste, dass die Finanz-Branche nicht mehr mein Ding war und ich den Schritt für Veränderung ohnehin hätte tun müssen, gleichzeitig aber auch noch kein wirklich brauchbares Geschäftsmodell neu entwickelt hatte, durfte mir etwas einfallen….

Führungs-Kraft entwickeln

Wer bereit ist zu lernen, ist bereit, Verantwortung zu übernehmen und zu motivieren. Deshalb ist Leadership der Zukunft lernend, aber auch mutig, kritisch und motivierend zugleich. Schon John F. Kennedy wusste, dass Leadership und Lernen unmittelbar zusammenhingen. „Leadership and learning are indispensable to each other.“ John F. Kennedy#Quote #CulturesWayshttps://t.co/HyHyMKZe5b — Quotes of humanity (@QuoteOfHumanity) 28….

Talent-Förderung

Ich kenne mich nicht sonderlich gut aus auf dem Markt der Talente. Dennoch habe ich ein Bild davon, was Talent-Förderung zumindest für mich bedeutet. In einem aktuellen Beitrag eines Karriere-Beraters, den ich mir gut durchlas, scheint aber der Eindruck doch in die Richtung zu gehen, dass Talente oder BewerberInnen überhaupt so ihr kleines Problem am…